Veranstaltungen

16.-​17.09.2017

Dachgarten Spectaculum

15.07.2017

Freiburger Puppenbühne kommt

08.07.2017

Freiburger Puppenbühne kommt

19.-​24.06.2017

Die Geschichte des Bundestages

16.06.-​01.08.2017

SALE im OLYMP Store

aktuelle Ausgabe

Das neue Kundenmagazin der Schlössle-Galerie ist da!

aktuell

Bildergalerie "Muttertagsaktion – 13.05.2017"

aktuell

Freude verschenken mit Center-Gutscheinen

Aktuell

Kennt Ihr schon die Indoor Google Maps?

08.07.2017

Freiburger Puppenbühne kommt

Freiburger Puppenbühne kommt

Zauberhaftes Puppenspiel mit phantasievoll-schönen Figuren

Alle kleinen und großen Freunde des Puppentheaters dürfen sich freuen. Am Samstag, den 08.07.2017 spielt die Freiburger Puppenbühne um 11.00, 14.00 und 17.00 Uhr „Wiedersehen mit Pinocchio“ für Kinder ab 4 Jahren in Pforzheim in der Schlössle-Galerie.

Die Geschichte beginnt mit einem Wunder. Eines Nachts erscheint in Meister Gepettos Werkstatt die Blaue Fee und eine aus Holz geschnitzte Puppe erwacht zum Leben. Für den alten, einsamen Gepetto geht damit sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung. Pinocchio wird ein richtiger kleiner Junge! Dieser schwer bezähmbare Schlingel ist allerdings so quicklebendig, dass er lieber den ganzen Tag spielt als in die Schule geht. Und auch das Geld, das Meister Gepetto ihm für neue Schulbücher gibt, ist ihm völlig egal!

So kommt es zu einigen Überraschungen: Das Schulgeld ist plötzlich verschwunden und Pinocchio wird von unbekannten Gestalten gefangen genommen. Dass der dicke, geldgierige Kater und der listige Fuchs ihn dann auch noch in eine Felsenhöhle sperren, lässt ihn fast verzweifeln. Ob ihm die Blaue Fee zur Hilfe kommt und noch einmal alles gut machen kann...?

Carlo Collodis Kinderbuchklassiker „Pinocchio“ - rund 100 Jahre alt, in nahezu 100 Sprachen übersetzt – hat nichts von seinem Reiz verloren und als Neuinszenierung im Puppentheater erst recht nicht! So darf in der jetzt entstandenen Fassung von Johannes und Karin Minuth das ungezogene, vorlaute und rotzfreche hölzerne Bengele wieder gewaltige Abenteuer bestehen. Und wenn das kleine Kerlchen Unfug macht und obendrein noch lügt, wächst ihm plötzlich eine lange Nase. Da geraten sicher auch die Erwachsenen ins Staunen...

Hintergrundinformationen:
Dr. Johannes und Karin Minuth sind für ihr zauberhaftes Puppentheater weit über die Grenzen Freiburgs hinaus bekannt. Sie schreiben ihre Texte selbst und entwerfen und gestalten auch die phantasievollen Puppen. Johannes Minuth hat sogar über sein Lieblingsthema „Das Kaspertheater und seine Entwicklungsgeschichte“ promoviert. Wie keinem anderen gelingt es dem Kasperdoktor mehreren Puppen gleichzeitig Leben einzuhauchen, Lichteffekte zu arrangieren, das Bühnenbild zu wechseln und verschiedene Stimmen zu imitieren. Die Regie führte Andreas Blaschke (Köln). „Wiedersehen mit Pinocchio“ wurde gefördert vom Italienischen Konsulat Freiburg und Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Wir freuen uns am Samstag auf Ihren Besuch.

2011 © Schlössle-Galerie Pforzheim | Impressum | Internetagentur StadtkompaktFacebook