Veranstaltungen

10.11.2018

5. Weinmarkt in der Schlössle-Galerie

12.-​26.10.2018

Friedensplakat-Wettbewerb des LIONS Club Pforzheim Johannes Reuchlin in der Schlössle Galerie

aktuell

Bildergalerie "Dachgartenfest 2018"

aktuelle Ausgabe

Das neue Kundenmagazin der Schlössle-Galerie ist da!

aktuell

Freude verschenken mit Center-Gutscheinen

Aktuell

Kennt Ihr schon die Indoor Google Maps?

TOM TAILOR

Pforzheims Top-Adresse für Ihren Einkaufsbummel!

Ort: 1. Obergeschoss

07231 / 1396023

store.pforzheim@tom-tailor.com

http://www.tom-tailor.de

Die neuen TOM TAILOR Styles sind detaillierter, cleaner und modischer. Auf Kollektionsebene spiegelt sich die neue Markenhaltung durch eine spannende Mischung aus drei Kollektionswelten wider, die vielfältige Looks ermöglichen.

So steht Authentic Urban Wear für Stilsicherheit und Modernität mit dem größten Kollektionsanteil. Der Style definiert sich über Looks, die freizeitlich, sportlich, natürlich und authentisch und so aufs Engste mit dem Markenkern von TOM TAILOR verbunden sind. Contemporary Urban Style bedeutet High
Fashion mit einer klaren, eindeutigen Aussage. Die Looks sind selbstbewusst, modisch, elegant, stilvoll, zeitgenössisch modern, weniger farbenfroh und verfügen über ausgewählte Stoffe und Qualitätsgrade. College Sports liefert vor allem legere Kleidung mit sportlichen Designelementen. Der Style zeichnet sich durch Sportlichkeit, raffinierte Waschungen sowie Details im College-Stil aus, ist frisch und farbenfroh, entspannt, bequem und verkörpert den Campus-Look. Sowohl Authentic Urban Wear als auch der Contemporary Urban Style erscheinen ab August 2014 in zwölf Kollektionen pro Jahr. Die sechs Mal im Jahr erscheinenden Capsule Collection von College Sports reflektieren die US-basierte Brand Heritage von TOM TAILOR. Alle drei Lifestyle-Welten sind nicht separat voneinander sondern als Teil eines ganzheitlichen und kombinierbaren Kollektionskonzepts zu verstehen.

2011 © Schlössle-Galerie Pforzheim | Impressum | Datenschutz | Internetagentur StadtkompaktFacebook